Bis zu 25% auf Guss & Zubehör
>>> Get the DEAL <<<
ANGEBOT GILT NOCH:
Tage
Std.
Min.
Sek.

Für jeden Zweck das passende Kochgeschirr

Grillpannen, -potten & -woks
Jeder hat seinen eigenen Stil beim Grillen und Kochen – das Kochgeschirr muss dazu passen. Finde in unserem Onlineshop eine große Auswahl an geeigneten Töpfen, Grillpfannen und Woks!
Filter

Ratgeber zu Grillpfannen, Töpfen und Woks

Wenn es um Woks, Grillpfannen und Töpfe geht, scheiden sich die Geister: Die einen wünschen sich Modelle aus Edelstahl, andere benötigen induktionsfähiges Kochgeschirr. Manche bevorzugen leichtes Kochgeschirr und wieder andere schätzen es, wenn das Gewicht des Topfes auf die Wertigkeit des Materials und der Verarbeitung schließen lässt. Welches Kochgeschirr für dich passend ist, findest du hier heraus.

Du hast Fragen? Wir beantworten sie dir!

Big Mike gibt Antworten!

Big Mike ist in der BBQ Szene schon lange eine bedeutende Größe. Durch seinen langjährigen Aufenthalt in den USA und Traeger Ambassador konnte er authentisches US Barbecue aus erster Hand erlernen.

Kann man einen Topf oder eine Pfanne auf den Grill stellen?

Nicht jeder Topf oder jede Bratpfanne eignen sich für das Zubereiten von Schmorgerichten, Bratgut und anderen Spezialitäten vom Grill. Vor allem, wenn du auf deinem Holzkohle- oder Gasgrill kochen oder Grillgut zubereiten möchtest, benötigst du einen Topf oder eine Pfanne, die gegenüber sehr hohen Temperaturen beständig sind und denen auch Flammen nichts anhaben können. Herkömmliche Töpfe, wie du sie zuhause verwendest, bestehen oft in Teilen aus Kunststoff, beispielsweise am Deckel oder Henkel. Bei zu hoher Hitze schmelzen diese.

Ob Grillpfanne oder Gusstopf für den Gasgrill oder eine Pfanne für den Holzkohlegrill – grundsätzlich sind die Pfannen und Töpfe in unserem Sortiment für alle Grillarten geeignet. Einige Kriterien helfen dir, die passende Pfanne oder den passenden Topf für deinen Grill zu finden:
Welches Material ist das beste?
Pfannen und Töpfe für den Grill gibt es aus unterschiedlichen Materialien, doch welche Vor- und Nachteile bieten diese?

  • Optimal für den Grill geeignet sind Grill- und Steakpfannen aus Gusseisen. Sie sind besonders langlebig und robust und speichern die Hitze sehr gut. Bei den Töpfen erfreuen sich Gusstöpfe (auch Feuertöpfe oder Dutch Oven genannt) zunehmender Beliebtheit. Wie auch herkömmliche Pfannen für verschiedene Herdarten zuhause bieten Grill- und Steakpfannen aus Gusseisen eine gute Antihaftbeschichtung. Die sogenannte Patina, eine Schutzschicht, die durch das initiale Einbrennen entsteht, wird mit der Zeit sogar immer besser. In ihrer Antihaftwirkung stehen sie daher normalen Pfannen, z. B. mit PTFE Beschichtung, in nichts nach. Auch mit einer Gusspfanne muss so nichts anbrennen. Zudem sind sie auch für den Induktionsherd oder das Ceranfeld am Herd zuhause oder für den Backofen geeignet und können daher universal eingesetzt werden. Ein Nachteil ist jedoch: Pfannen aus Gusseisen benötigen etwas mehr Pflege als andere Pfannen, da sie rosten können.
  • Eine schmiedeiserne Pfanne erreicht schnell die passende Brattemperatur und ist etwas leichter als eine Gusspfanne. Sie ist vom Material her dünner und weist daher eine etwas schlechtere Wärmespeicherung auf.
  • Grillpfannen mit Emaillierung sind ebenfalls eine gute Wahl: Sie sind etwas pflegeleichter, aufgrund der Emaille jedoch empfindlicher als unbeschichtete Gusseisenpfannen und meistens etwas teurer. 
  • Daneben kannst du auch Kochgeschirr aus Edelstahl auf dem Grill verwenden. Dieses ist ebenfalls sehr langlebig und pflegeleicht.
Weitere Aspekte könnten bei deiner Wahl des Kochgeschirrs eine Rolle spielen: 
  • Zweck: Spezielle Grillpfannen sind meistens eckig und sind am Pfannenboden mit Rillen versehen, auf denen sich das Grillgut anbraten lässt. Suchst du einen Topf oder eine Pfanne zur Zubereitung von Saucen, empfiehlt sich ein Modell mit Ausguss. Bereitest du Speisen zu, die man wenden oder schwenken muss (z. B. Pfannkuchen, Spiegeleier oder Gemüse), ist eine Pfanne mit Stiel ratsam. Bei einem Wok beispielsweise, den du ja lediglich von unten erhitzt, bietet ein Holzgriff eine angenehme Haptik. Zusätzlich erwärmt sich der Griff nicht. Bei Töpfen, in denen du schmoren möchtest, ist wichtig, dass diese ofenfest sind - das ist natürlich bei geschlossenem Deckel auch auf dem Grill möglich.
  • Qualität: Ein billiger Topf büßt schnell an Qualität ein, wenn man ihn täglich benutzt. Schnell bilden sich Rillen und Kratzer, die nicht nur unschön aussehen, sondern auch die Leistung des Grilltopfes beeinflussen: Denn in den Rillen und Kratzern können sich Geschmäcker festsetzen, die wiederum den Geschmack künftiger Gerichte beeinflussen. Außerdem hat jeder Hobbykoch wohl mehr Freude daran, mit schönem verlässlichen Kochgeschirr zu kochen.
  • Größe: Am besten misst du zunächst, wie hoch, tief und breit dein Topf oder deine Pfanne sein darf. Ein Schmortopf beispielsweise, der dank stundenlangem Garen köstliche Gerichte hervorbringt, muss unter den geschlossenen Grilldeckel passen. Die passende Größe für einen Topf, mit dem du auf dem Seitenbrenner kochst, hängt von der Größe des Kochfelds ab (siehe auch die nächste Frage).

Eine Wokpfanne für den Grill aus Edelstahl ist ideal, wenn du auf dem Seitenbrenner fettarm Gemüse zubereiten möchtest. Wenn du einen Topf oder eine Pfanne für den Seitenbrenner kaufen möchtest, solltest du vor allem auf die passende Größe achten. Der Pfannenrand sollte nicht am Rand deines Grills anstoßen, damit du sie noch bequem bewegen kannst. In der Regel ist ein Durchmesser von 24–28 cm optimal – einfach mal messen!

Die meisten unbeschichteten Gusspfannen sind bereits eingebrannt und direkt einsatzbereit. Und auch die Pflege von Produkten aus Gusseisen ist gut zu bewältigen. Schau doch mal in unserem Grillstar Magazin in unsere Anleitung “Gusseisen und Dutch Oven richtig einbrennen und pflegen” , da erfährst du mehr! Essensreste solltest du in einem Topf oder eine Pfanne aus Gusseisen nicht aufbewahren, da Produkte aus Gusseisen rostempfindlich sind. Sie sind daher auch nicht spülmaschinengeeignet, aber lassen sich bequem mit einer Bürste und einem Schwamm mit Wasser (ohne Spülmittel) reinigen. Anschließend einfach mit einem Küchentuch auswischen – fertig!

Pfannen oder Wokpfannen aus Gusseisen sind dank ihrer Wärmeleitfähigkeit und ihrer passenden Brattemperatur ideal für knackiges, schonend gegartes Gemüse, Bratkartoffeln, aber auch für Fleisch und Fisch. Wer einen gusseisernen Kochtopf nutzt, hat ebenfalls eine Fülle an Möglichkeiten.
Hast du in unserer großen Auswahl an Grilltöpfen und Eisenpfannen schon das passende Produkt gefunden oder sind noch Fragen offen geblieben? Dann melde dich gern bei unserem Kundenservice, wir helfen dir gern weiter. Bei uns hat noch jeder das gefunden, was er sucht – und meistens noch ein wenig mehr.